Reitunterricht für Freizeitreiter

Was man bei unserem Reitunterricht nicht findet sind Dressurviereck, Hilfszügel, Trensen, Gebisse, Sperrriemen und straffe Kommandos. Wir konfrontieren weder Pferd noch Reiter mit ewigen Longenstunden, sturem Abteilungsreiten und endlosen Bahnfiguren.

Unser Reitunterricht findet unter fachkundiger Anleitung in kleinen Gruppen im Gelände statt und beinhaltet neben der Gymnastizierung der Pferde leichtes Dressurreiten in freier Natur nach den Grundsätzen der klassischen Lehren. Hinzu kommen Elemente aus dem Westernfreizeitbereich, dem Natural Horsemanship und dem Centered Riding.


Schwerpunkte:

  • Erlernen und Festigen von Sitz und Hilfengebung
  • Reiten einfacher Grundlektionen
  • Seitengänge
  • Gangartenübergänge
  • Tempowechsel
  • Positionswechsel
  • Reiten aus der Körpermitte
  • Gefühl fürs Pferd weiter entwickeln

 

Treff wochentags sowie am Wochenende, Dauer des Reitens 75 min, für jedes reiterliche Niveau von Anfänger bis Fortgeschrittene, in passenden Gruppen zusammengestellt.

Einzelunterricht an der Longe oder im Reitpaddock sind nach Vereinbarung möglich.

Wer zusätzlich zu diesem Angebot Unterricht auf dem Reitplatz nehmen möchte, kann auf Wunsch an externe und unserer Philosophie nahe stehende Trainer vermittelt werden.